pluma cubic produziert seit vielen Jahren Lampen von zeitloser Eleganz. Schlichtheit und Minimalismus zeichnen die Leuchtobjekte aus, die durch die serielle Anordnung ausgewählter Federn eine körperhafte Wirkung erhalten. Die ineinander verschränkte Steckweise bewirkt eine blütenartige Struktur, die den Blick auf die Enden der Federn lenkt.

Alle Leuchten von pluma cubic sind Unikate und sind als Kugel, Zylinder oder Kubus, als Hänge- oder Stehleuchte in Maß- wie Einzelfertigung erhältlich und werden weltweit verschickt. Die hohe Materialqualität und der ästhetische Mehrwert stehen bei jedem Produkt an erster Stelle.

Um die Qualität der Leuchten zu gewährleisten, wird ausschließlich in ausgesuchten Handwerksbetrieben im Berliner Raum fertigen. Für jede Lampe werden zwischen 250 – 4000 handverlesene Gänse- und Hahnenfedern in mit Textil bezogene Schirme gesteckt. Die direkte und langfristig bestehende Zusammenarbeit mit den Produktionsstätten ermöglicht es pluma cubic Maßanfertigungen anzubieten, hierzu zählen auch individualisierte Lösungen der elektrischen Ausrüstung.

Zu den Kunden von pluma cubic zählen viele private Kunden, Museen, Restaurants, Hotels und die VIP Lounge der Lufthansa München.

Heike Buchfelder studierte Architektur an der Universität der Künste in Berlin und an der Hochschule für Architektur und Design in Oslo.

Als Designerin wurde sie 2005 mit ihrer Kollektion pluma cubic bekannt. Ihre Leuchten waren auf internationalen Ausstellungen und Messen zu sehen: wie auf dem Salone del Mobile in Mailand, den Design Festivals in Paris, London, Tokyo und Berlin, der Moss Gallery in New York, dem Centro Metropolitano de Diseno in Buenos Aires, dem Marta Museum in Herford und dem Gewerbemuseum in Winterthur.

Ausstellungen / Messen (Auswahl)

2020
„INTERSECTION“ Feldbusch.Wiesner.Rudolph. Gallery, Berlin
„FEDERN, – WÄRMEN, VERFÜHREN, FLIEGEN“, Kunstgewerbemuseum, Winterthur

2019
Palazzo Clerici, Brera Design District, Mailand

2018
„OUT OF THE FRAME“, Selected Graz, Neue Galerie Graz, Graz

2017
VENICE DESIGN, Palazzo Michiel, Venedig
HANDMADE IN GERMANY, ICFF, New York
HANDMADE IN GERMANY, Beijing Cultural Creative Center, Beijing

2016
THE WALL, NIEUWE GERMAN GESTALTUNG #004, Biennale Interieur, Kortrijk
LUMINALE FRANKFURT, Frankfurt a.M.

2015
EURO LUCE auf der Salone del Mobile, Mailand

2014
LIGHT & BUILDING, Frankfurt a.M.

2013
Design Festival Berlin, Berlin

2012
„20 JAHRE KREATIVMETROPOLE BERLIN“, Super Brands Gallery, London
“AUS BERLIN“, Diet Gallery, Design Miami District, Miami
“INSTANT STORIES BERLIN”, Ventura Lambrate, Mailand
“INSTANT STORIES BERLIN”, Design Festival Berlin, Berlin
“THE BLACK BATH“ Living Spaces, IMM Cologne, Köln

2011
„OFF CUT“, Gallery Yasmine Benhadj-Djiali, Berlin
NEXT GENERATION, Qubique Berlin, Berlin
IMM Cologne, Köln

2010
„Overseas Design Industry“, Seoul Design Fair, Seoul

2009
“MATERIAL ISSUES”, Centro Metropolitano de Diseño, Buenos Aires
“NULLPUNKT. NIEUWE GERMAN GESTALTUNG” Marta Herford Museum, Herford
“20 JAHRE KREATIVMETROPOLE BERLIN”, Temporäre Kunsthalle Berlin, Berlin

2008
“ 20 JAHRE KREATIVMETROPOLE BERLIN”, Draywalk Gallery, London
„MADE IN BERLIN” Design Festival Berlin, Berlin
“MADE IN BERLIN” Ausstellung, Salone Internazionale del Mobile, Mailand

2007
„CREATIVE SPREE“, Shanghai International Creative Industry Week (SICIW), Shanghai
Tokyo Designers Week, Tokio

2006
„BEST OF BERLIN“, RED Moskau, Moskau

2005
Moss Gallery, New York
Neue Räume, Zürich
ARTORT, Köln
„Sallone Satelite“, Mailand
„STYLEPARK“ IMM Cologne, Köln